Herunterladen (PDF)

Finnische Trockensauna


Trockensauna - die originale finnische Sauna

 


Die Welt der Sauna ist eine vielfältige und bunte Welt. Jeder kann sich sowohl den passenden Saunatyp als auch die Art des Saunabesuchs auswählen, je nachdem welche Wirkung man damit erzielen möchte.

Eine Sauna kann beruhigend oder belebend wirken. Es kann sich hierbei um eine trockene oder eine Dampfsauna handeln. Sie kann traditionell oder auch eine Biosauna sein. Darüber hinaus gibt es verschiedene Aufgüsse. Man kann beim Saunieren beispielsweise ätherisches Öl oder Salz verwenden.

Die Trockensauna

Die traditionelle finnische Sauna ist eine Trockensauna. Hierbei sorgt ein Holz- oder ein elektrischer Saunaofen für die hohen Temperaturen von 80 - 90° C. Die hohe Temperatur sorgt dafür, dass das Schwitzen gleich beginnt. So werden Giftstoffe aus unserem Körper entfernt, wodurch sich der Zustand der Haut verbessert.
Die Temperatur ist hoch, aber die Luftfeuchtigkeit ist niedrig. Deswegen nennt man diese Sauna auch Trockensauna.

Ein Saunagang dauert cca. 10-15 Minuten, nach dem Saunagang wird es empfohlen sich 20-25 Minuten zu entspannen.

Nach dem Saunagang ist es empfohlen, sich einer Abkühlung im kalten Wasser unterzuwerfen. Es kann sowohl eine Dusche sein, aber es sind die Sauna-Tauchkübel, oder der Wand- Tauchbecken immer beliebter.

In der Trockensauna weiten sich die Poren der Haut aus. Im kalten Wasser ziehen sie sich aber zusammen, so wird die Hautelastizität erhöht, und der Blutdruck und die Körpertemperatur werden zurückgesetzt.

Die Wirkung der Sauna kann mit verschiedenen Sauna-Zubehören (wie Saunahonig, Honigseife, ätherischen Ölen oder Salz) gesteigert werden.

 

de hu en at sk cz
Móczárné ÁgiMóczárné Ági Móczárné Ági International Manager Nachricht senden Marta LacoMarta Laco Marta Laco International manager Nachricht senden