Instandhaltung der Sauna


Instandhaltung der Sauna – Praktische Tips, damit Sie Ihre Sauna, Infrarotsauna langfristig genießen können!

 

Es lohnt sich auf die Instandhaltung ihrer Sauna oder Infrarot Sauna Zeit zu nehmen, weil so die Lebensdauer der Sauna oder der Infrarot Sauna verlängert werden kann, und auch ihr Gebrauch angenehmer wird.

 

Wie können Sie Ihre Sauna oder Infrarot Sauna instandhalten?

 

1. Allgemeine Reinigung: Der in der Sauna oder Infrarot Sauna angehäufte Staub und die Verschmutzung können mit Sauna Reinigungs- und Desinfektionsmitteln weggewischt werden. Es muss darauf geachtet werden, kein chlorhaltiges Reinigungsmittel zu benutzen, weil das Chlor in das Holzmaterial einziehen kann, und bei der Benutzung der Sauna oder Infrarot Sauna  gesundheitsschädliche Stoffe freikommen können.

Also die beste Lösung für das Entfernen des in der Sauna oder in der Infrarot Sauna angehäuften Staubes und der Verschmutzung, wenn wir die Sauna Reinigungs- und Desinfektionsmittel hundertfach mit Wasser verdünnen, und die zu reinigende Oberflächen mit einem weichen Tuch abwaschen und abwischen.


Es lohnt sich, die Reinigung der Sauna oder Infrarotsauna dann zu planen, wenn wir Zeit zur Belüftung haben, so dass wir die ganze Sauna oder Infrarotsauna und den Raum wo sich die Sauna oder Infrarot Sauna befindet, durchlüften können. So können wir ohne die Benutzung einer Schimmelfarbe die Ausbildung von Schimmelpilze vorbeugen.

2. Es ist empfohlen, die Sitzbank und das Fußgitter der Sauna oder Infrarotsauna 4-5 wöchentlich mit Paraffinöl (mit einem Schwamm oder einem weichem Tuch) geölt zu werden. Über die weitere Obliegenheit muss die Meinung des Sauna Herstellers gefragt werden, weil die Aufgaben bezüglich der Holzreinigung und Holzinstandhaltung auch von der Holzart beeinflusst werden können. (zB. Der thermowood Kiefer ist mehrmals strapazierfähiger als andere, weichere Holzarten)

 

TIPP
Es ist empfohlen vor jedem Saunagang einen Saunatuch unter uns zu liegen, so kann die Verschmutzung der Sitzbänke vorbeugt werden! So wird der Schweiß nicht unmittelbar auf die Sitzbank der Sauna oder Infrarotsauna getropft.


3. Die Reinigung des Saunaofens ist ein einfacher Prozess: wischen wir die äußere Seite des Ofens mit einem mildem, nicht chlorhaltigem Reinigungsmittel durch. Die Wasserkalk-Ablagerungen können so auch abgewischt werden. Es muss aber darauf aufgepasst werden, kein Reinigungsmittel zufällig auf die inneren Teile des Ofens aufzubringen.

Die Saunasteine in dem Saunaofen benötigen keine Instandhaltung. Sie können im allgemeinem 1-2 Jahre lang benutzt werden. Bei intensiver Nutzung (in Hotels, öffentlichen Saunen usw.) sollen die Steine öfter getauscht werden. Sobald die Steine anfangen porös zu werden, sollen sie getauscht werden!


Im allgemeinem kann es also festgestellt werden, dass es die Teile der Sauna oder Infrarotsauna regelmäßig gereinigt und/oder desinfiziert werden müssen, die mit der menschlichen Haut unmittelbar in Verbindung gesetzt werden. So können Infektionen und  schlimmer Geruch in der Sauna oder Infrarotsauna vorbeugt werden.

Falls Sie aber eine spezielle Frage haben, wenden Sie an uns mit Vertrauen.

de hu en at sk cz
Móczárné ÁgiMóczárné Ági Móczárné Ági International Manager Nachricht senden Marta LacoMarta Laco Marta Laco International manager Nachricht senden